Bedeutung

Es ist nicht von Bedeutung was heute oder morgen geschieht. Nichts hat Bestand, alles ist unwirklich. Das zu erkennen, das selbst in seiner Verstrickung zu sehen, ist alles was notut. Das Eigene hilft sich selbst, wenn das Eigene sich erkennt.

 

Du bist der Raum in dem das geschieht. Weder bist Du der Körper noch die Welt auf der dieser Körper  lebt. Du warst bevor du zu dem Wissen deines Seins, das „ich bin“ gekommen bist. Du bist der Raum der bleibt, in dem alles ist, das höchste Prinzip. Du kannst nichts tun weil du das bereits bist.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Volker Kleibrink

Anrufen